Schongau

Fahrt ohne Versicherungsschutz

Am Sonntag, den 06.03.2016, fiel einer Streife der Polizeiinspektion Schongau gegen 13.35 Uhr in Schongau in der Marktoberdorfer Straße ein Mofa auf, an dem ein bereits abgelaufenes Versicherungskennzeichen angebracht war. Der Fahrer, ein 21-jähriger Mann aus Schongau, hatte es offensichtlich übersehen, sich ein neues Kennzeichen zu besorgen. Ab 01.03.2016 läuft das neue Versicherungsjahr, ab diesem Zeitpunkt hätte das Mofa mit dem alten Kennzeichen nicht mehr in Betrieb genommen werden dürfen. Den jungen Mann erwartet nun ein Verfahren wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.



Polizei Schongau | Bei uns veröffentlicht am 07.03.2016


Hier in Schongau Weitere Nachrichten aus Schongau

Karte mit der Umgebung von Schongau

Schongau

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.bayregio-schongau.de mit einem Link unterstützen.