Schongau

Wechselseitige Körperverletzung in einer Schongauer Asylunterkunft

Am Donnerstagmittag, 24.03.16 gerieten zwei afghanische Asylbewerber in einen verbalen Streit, der in eine körperliche Auseinandersetzung endete. Dabei erlitt einer der beiden eine Kopfplatzwunde, die im KH SOG geklebt werden musste. Sein Kontrahent blieb indessen unverletzt. Gegen beide Männer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.


Polizei Schongau | Bei uns veröffentlicht am 26.03.2016


Hier in Schongau Weitere Nachrichten aus Schongau

Karte mit der Umgebung von Schongau

Schongau

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.bayregio-schongau.de mit einem Link unterstützen.